Montag, 24. Mai 2010

About Gloria Gaynor....

"The real winners in life are the people who look at every situation with an expectation that they can make it work or make it better."

Ich glaube, ich bin vorallem einsam immer wieder.... im Spiegel der Anderen fällt es mir auf...
Gerade ist ein alter Freund mit seiner frisch verliebten Freundin zu Besuch - oh, es ist ein Wahnsinn zu sehen, wie glücklich er ist und was Liebe macht - das Gefühl sich einfach auszureichen, satt und zufrieden zu sein - da ist plötzlich kein Raum für solche tiefen anlysierenden Gedanken, wie ich sie dauernd habe, sondern es geht nur um das Genießen des Hier und Jetzt! Ich kann mich echt nur so ganz schwach daran erinnern - es ist ja auch schon zehn Jahre her, dass ich das letzte Mal total verliebt war. Echt so oft passiert einem das nicht im Leben - klar Affären, aber was ist das schon im Gegensatz zu richtigem Verliebtsein.
Wenn ich an meine letzte Beziehung denke, dann ärgere ich mich am meisten darüber, dass ich diese Zeit nicht genießen konnte damals. Es ist ein so kostbares Gefühl, sich jemandem hinzugeben und voll im Fluss der Gefühle zu stecken. Wir waren damals so ängstlich. Ich habe ihn nicht verstanden. Er hatte eine ungewöhnlich Art mit Menschen umzugehen, immer wieder mußte er ohne Vorwarnung ein paar Tage bis Wochen verschwinden - urplötzlich, mitten aus einer gemeinsam besuchten Veranstaltung war er plötzlich weg. Heute weiß ich - nachdem ich 8 Jahre mit ihm gelebt hatte, dass er "nur" Zeit für sich brauchte, weil er so empfindsam ist, dass er erst wieder alles sortieren muß - ich hab es damals auf mich bezogen und das hakte voll in meine Geschichte ein, sodass ich immer dachte, ich wäre nicht toll genug, dass man mit mir zusammen sein könnte - ich hab es jedesmal mißverstanden und gedacht, er wolle mich verlassen und durch meine fragenden Anrufe, habe ich ihn noch mehr auf Distanz gehalten - das Ergebnis war, dass wir dauernd so ein An und Aus hatten zwischen uns, sehr dramatisch - nichts von genießen... manchmal wünsch ich mir das alles nochmal erleben zu können mit der Reife, die ich heute habe, zehn Jahre später - wie es wohl gewesen wäre, wenn ich ihn hätte einfach gehen lassen können- vielleicht wäre dann aber auch nur dabei rausgekommen, dass ich ihn voll blöde gefunden hätte mit seinem Knall, dauernd abhauen zu müssen - zumindest geht mir das immer noch auf den Geist - bis heute kann man nichts entspannt mit ihm machen, ohne das bei ihm irgendwas im Innern losgeht und er sich rausziehen muß und alleine sein muß und dann geht er. Er kann sich nicht entspannen, er kann voll nicht genießen - analysiert permanent, dagegen bin ich Watte im Kopf in Person und er konzentriert sich dauernd auf jedes aufflammende negative Gefühl und will es genau fühlen... damit gibt er dem soviel Raum und aus jedem Pups wird ein riesen Elefant... warum sehn ich mich immer wieder nach ihm? Ein Freund hat mir erklärt, dass man das immer tun würde, bis man das nächste Mal verliebt wäre, würde man sich an die letzte Liebe erinnern... gestern haben sie beim Mauerparkkaraoke "I Will Survive" gesungen und ich hab das erste Mal verstanden, was die eigentliche Energie des Liedes ist - bisher hab ich es immer genutzt als Heullied bei Liebeskummer - aber Gloria Gaynor hat das anders gemeint!!! Schau das an:


Ich find ihre Performance unglaublich - ist Dir eigentlich klar, wievielen Menschen Gloria Gaynor mit diesem Lied schon das Leben gerettet hat? Das Lied bewegt seit Jahrzehnten die Menschen - ich hab es schon gehört als ich meinen ersten Liebeskummer hatte mit 14 Jahren! Und jedesmal, wenn ich verlassen wurde, habe ich es gehört und dazu getanzt - und sie hat den Punkt gemeint, wo man sich entscheidet, wieder aufzustehen.
Ich sollte diesen Song nun singen bis ich die Energie gefressen habe, dass ist glaub ich die beste Loslass-Energiekur, die mir einfällt.... lach! Singen bis es sich in jede Pore meines Körpers eingeprägt hat! Gloria Gaynor for love! Ich danke Dir für diesen Song, Gloria.

First I was afraid

I was petrified

Kept thinking I could never live

without you by my side

But I spent so many nights

thinking how you did me wrong

I grew strong

I learned how to carry on

and so you're back

from outer space

I just walked in to find you here

with that sad look upon your face

I should have changed my stupid lock

I should have made you leave your key

If I had known for just one second

you'd be back to bother me

Go on now go walk out the door

just turn around now

'cause you're not welcome anymore

weren't you the one who tried to break me with goodbye

you think I'd crumble

you think I'd lay down and die

Oh no, not I

I will survive

as long as i know how to love

I know I will stay alive

I've got all my life to live

I've got all my love to give

and I'll survive

I will survive

It took all the strength I had

not to fall apart

kept trying hard to mend

the pieces of my broken heart

and I spent oh so many nights

just feeling sorry for myself

I used to cry

Now I hold my head up high

and you see me

somebody new

I'm not that chained up little person

still in love with you

and so you felt like dropping in

and just expect me to be free

now I'm saving all my loving

for someone who's loving me



Keine Kommentare:

Kommentar posten