Dienstag, 13. Dezember 2016

Die Schädel der Büffelfrau


In diesem Jahr haben mich die Kristallschädel der Büffelfrau, der Erdenhüterin, erreicht. Ich arbeite mit den Kristallen. Sie hüten das alte WIssen von Mutter Erde und kommunizieren mit uns. Eine spannende schamanische Arbeit öffnet sich mit diesen Energien.
Auch künstlerisch haben mich diese Schädel inspiriert. Dies sind meine ersten sechs Schädel.
Diese Schädel sind aus Ton, Mutter Erde, hergestellt. Ungebrannt. Innen sind sie gold und Außen mit Symbolen bemalt. Die großen Schädel eignen sich um Teelichter hineinzustellen und die kleinen Schädel, um sie mit Kristallen zu füllen. Sie spiegeln unsere geistige Kraft. Und es ist Innen EIN Raum, also die rechte und linke Gehirnhälfte arbeiten wieder zusammen. Der weiblichge und männliche Anteil ist wieder verbunden. Heraus kommt eine lebendige, lebensfrohe Farbvielfalt, die unser Sein auf diesem Planeten zeigt.
Dies sind die ersten Schädel der Büffelfrau. Aus Ton, mit Acryl bemalt. Die großen Schädel sind zwischen 23-26 cm lang und die kleinen Schädel zwischen 10 - 13 cm lang. Diese kann man nicht kaufen, bis auf einer sind sie alle schon weg. Aber ich mache gerne Schädel auf Anfrage extra für den Schädelhüter.
Die Großen liegen bei 300,- Euro und die Kleinen bei 150,- Euro. Ich brauche etwa zehn Tage für die Produktion - bis der Ton durchgetrocknet ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen