Montag, 29. August 2022

Selbsthilfetools erlernen - Gruppen starten jetzt !

 Selbsthilfetools für den Weg in die eigene Freiheit

*für Menschen, die es wirklich wissen wollen.

Kleingruppen 4—6 Menschen

Über 3 Monate alle zwei Wochen 3 Stunden // September – Dezember 

Bevor das neue Jahr beginnt, stehst du auf einem ganz neuen Level! 

Du gibst ein Commitment für diese drei Monate und bist jedes Mal dabei. 

Pro Termin 25,- Euro

 

1. Gruppe 2. und 4. Mittwoch im Monat, 18 bis 21 Uhr, Start 7. September 2022

2. Gruppe 2. und 4. Dienstag im Monat, 18 bis 21 Uhr, Start 20.September 2022

3. Gruppe 2. und 4. Donnerstag im Monat, 11-14 Uhr, Start 22. September 2022

In meinem Atelier, Nina Schmitz, Berlin-Prenzlauerberg

 

Du bist aufgewacht in einer toxischen Beziehung, oder fühlst dich verwickelt in Altlasten/ Traumen, einsam und hast schon so viel probiert. Doch du willst es unbedingt ändern. Du willst unbedingt dieses Gefühl von Frieden und Freiheit in dir spüren. Du willst so sein können, wie du schon immer wusstest, dass du eigentlich bist. Doch du hast keine Ahnung, wie du tiefer gehen sollst? Dahin, wo deine Beteiligung dich immer wieder in ähnliche Situationen bringt? Du verstehst deinen eigenen Magneten in dir nicht und weißt nicht, wie du dich selbst neu ausrichten sollst? Wie du dich schützen kannst? Wie du Grenzen setzt, in denen du dich dir sicher hingeben kannst? Wie du dich wertvoll fühlen sollst, ohne dass du dir neue Klamotten kaufst, zum Friseur gehst, sondern von Innen, in dir, mit dir? Alle reden von Selbstliebe, klar, die hilft, doch wie geht das? Du weißt auch nicht, wie du dich selbst hältst, gar aushältst, wenn du dich auf deinen Erinnerungen, die so sehr drücken, einlassen würdest? Du fühlst dich oft wie gelähmt oder weißt gar nicht mehr, was du eigentlich wirklich wirklich wolltest von diesem Leben? 




 

Ich lade dich ein auf eine Forschungsreise in dein lebendiges Leben. Ein Leben, indem alles so sein darf, wie es ist und du jeden Tag über dich hinauswächst. Ein Leben voller Bewegung. Ein Leben voller Gefühle und der Fähigkeit, dass du dich wieder mit anderen Menschen verbindest. 

Ich sage bewusst nicht in ein Leben voller Glückseligkeit, denn Lebendigkeit bedeutet alles fühlen: Schmerz genauso wie wilde Freude. Wir machen uns auf die Reise in uns selbst, hin zur Scham, zur Angst, zum Schmerz, zur Wut genauso wie zur Schönheit, Wildheit und hüpfender Freude. Wir wagen uns an die großen Gefühle. In diesem, geschützten Raum, durch den ich dich führe. Ich kenne den Weg, nicht nur als Therapeutin, ich bin ihn auch selbst gegangen. Ich bringe dir bei, wie du dich hältst und du wirst erfahren, dass du stark genug bist, schön genug, wundervoll genug und wild genug für deinen eigenen Weg. 

Wir üben Nein sagen und lernen unsere Grenzen neu kennen. Spüren unseren Körper wieder und erwecken Schritt für Schritt die uns schützenden Instinkte neu. Dies alles geht nur, wenn du bereit bist selbst zu gehen. Wenn du bereit bist diszipliniert deinen Hausaufgaben zu machen, deine täglichen Übungen. Wenn du Veränderungen wirklich wirklich willst. Und glaub mir, sowas wie Rauchen aufhören ist Peanuts. Doch die Freude der Befreiung, das Gefühl der eigenen Stärke ist schöner als jeder Orgasmus! Der Weg nach Innen lohnt sich so sehr!

Dies hier ist nicht einfach eine Therapiegruppe, sondern ein Commitment an dich selbst. Nur wenn du wirklich wirklich dich dir stellen willst und voran gehen willst, bist du hier richtig. 

 

 

Schütteln. Meditieren. Fühlen.

Wütend. Weinend. Lachend.

Ein Kurs in Selbstliebe. 

Was lernst du? Interaktive schamanische Reisen, Meditation in Stille, Innere Kind Übungen, die heile Ahnenkraft aktivieren, Schütteln: Aufweckkraft aus dem Kollaps, Vagusnerv beruhigen und deinen Instinkt als inneren Guru erwecken. Haka tanzen, Dich überwinden, mutig sein und dich berührbar zeigen. 

Mit Hausaufgaben und eigenen Challenges aktiv den eigenen Weg gehen. 

 

 

Ich bin Nina Lara Schmitz, 54 Jahre. Heilpraktikerin für Psychotherapie, ausgebildete Schamanin, ausgebildete Aufstellerin in Gefühlestellen und integrativer Traumatherapie. Seit 2014 mit eigener Praxis. Ich komme aus dem Leben einer erfolgreichen Künstlerin, studiert an der Kunstakademie Düsseldorf, beste Galerien, weltweite Ausstellungen und viel Geld, die alles verlor und nach drei Burnouts auf dem Weg ein vergessenes, krass schlimmes Kindheitstrauma aufdeckte. Ich fiel tief und schmerzhaft, ohne jedes Selbstwertgefühl oder Achtung vor mir oder meinem damaligen Weg. Zehn Jahre musste ich mit Schulden und im Harz4 kämpfen für den Weg einer Heilung ohne Klinik oder Medikamente. Sanfte Kräuter, tägliche, mutige Konfrontation, kontinuierliches Aufstellen, immer wieder neue Challenges führten mich durch dieses Tal und in mein jetziges selbstständiges, friedvolles Leben. Mit glücklichen, erwachsenen Töchtern und Enkeln, einem eigenen Garten, indem ich im Sommer lebe und vielen wunderschönen, wilden Erfahrungen. In allen Tools, die mir halfen, ließ ich mich ausbilden bei richtig tollen Lehrern. Die Erfahrung lehrte mich den Spaß an Herausforderungen finden, lehrte mich meine Stärke, meine Widerstandskraft.  Und vor allem mein Lachen und die Leichtigkeit, das wilde Tanzen sehr sehr schätzen. Selbst als ich gesellschaftlich anerkannt, reich und jung und schön war – habe ich mich nicht ansatzweise so glücklich gefühlt wie heute. Und dies alles möchte ich mit dir teilen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen