Donnerstag, 9. Dezember 2010

WIE FINDE ICH EINEN NEUEN MANN UND BEHALTE IHN AUCH!

Ein 10 Punkte Plan

Der erste Teil beschäftigt sich mit Deinem Singelleben:
Gestalte Deine Freizeit neu - Du tust ab jetzt alles um mit Deinem Alleinsein glücklich zu sein:

1. melde Dich in einem Kurs (wenigstens in einem!) an
diese Mutprobe, sich anzumelden und hinzugehen, wird deine Ausstrahlung verändern, weil sie dich selbstbewusster // sicherer macht /// Kurse machen ist super gut um neue Leute kennenzulernen und das wichtigste: Du lernst etwas und hast Spaß

Ideen was und wohin:
Nähkurs /// SalsaKurs //// neue Sprach lernen in der Volkshochschule /// ein Musikinstrument lernen /// Malen / Gärtnern / Kochen / Zeichnen / Horoskope erstellen / Sport / Literaturkurs.... schreiben lernen // fotografieren lernen ////
wenn du kein Geld hast: es gibt viele No Budget Angebote von buddhistisches Zentrum inkl. Meditation bis zu Theatergruppen, die Mitmachleute brauchen /// Kirchengruppen / Chöre /// Vereine / Gruppen in Beratungsstellen

und such dir was Schönes aus, etwas, was Spaß macht, es geht um Freizeitgestaltung, nicht um berufliche Weiterbildung!!!

2. aktiviere deine Freundinnen:
Einmal die Woche: lade sie einmal die Wochen zu Dir ein (das wird sich schon bald aufteilen und die Freundinnen werden dich auch einladen!) oder trefft euch in einer Kneipe (schaut es Euch bei den Männern ab: macht Kartenspielabende mit Sekt, Kickern, Billard - irgendetwas, wo ihr nicht ins grübeln kommt, sondern Spaß miteinander habt!

Einmal die Woche mit Freundinnen ausgehen und Tanzen! oder Karaoke singen, oder ins Theater, Kino, Oper - Frauenabend!!!
Vor dem Ausgehen einen Film zusammen schauen: glückliche Liebesfilme mit Happyend!!!

Überlege dir für jede mögliche Panne einen Helfer-Freund!
jemand, der dir im Bad schrauben helfen könnte / jemand, der dir gut zuhört / jemand mit dem du Pferde stehlen kannst / jemand mit dem du Modefragen besprechen kannst / jemanden mit dem du über Arbeitsprobleme sprechen kannst / jemanden bei dem du mit Liebeskummer abtauchen kannst.
Man steht einfach sicherer auf vielen Beinen, als wenn man alles einem auf die Schultern bürdet!

3. Mutproben
Mutproben, die man mit sich selber besteht sind absolut wichtig und verändern Dich, lassen Dich selbstbewusster werden - wichtig ist, such dir wirklich eine Herausforderung und halte sie durch, bis du das Ergebnis erreicht hast, was du willst - auch wenn es 6 Monate dauert - frustrierende Zwischenergebnisse gehören dazu (ich hab die laufend! - trotzdem, nicht aufgeben)
ich empfehle einmal im Monat sich alleine an einen Tresen zu setzen und zu warten was passiert... das ist eine Mutprobe, die ist vom Feinsten für Frauen, alleine ausgehen - wenn man Menschen kennen lernen möchte, ist es wichtig sich Orte zu suchen, wo man auch auf Kommunikation trifft - Kino ist da z.b. nicht so geeignet - da unterhält sich ja keiner mit dem anderen.... nicht vergessen, wir sind noch immer dabei Freunde, Freundinnen zu finden - hier geht es nicht um Männer fürs Leben oder die große Liebe, sondern um Freizeitfreunde!!!! Just do this, without thinking on sex!!!! Hihi

So, jetzt müsste deine Woche, neben dem wöchentlichen Sport/Fitness, deiner Arbeit und Deiner Familie so voll sein, dass kaum noch Zeit übrig bleibt: dann bist du richtig! Bau dir deinen Alltag so, dass Du glücklich beschäftigt bist, jeden Tag was schönes vorhast und Deine Freunde einen festen Platz haben!!!!
Jetzt holst du dir in der Bibliothek noch einen guten Roman, dann kanns losgehen.

Der zweite Teil beschäftigt sich mit dem Kennenlernen von Männern:
Mach Dich bereit für die große Liebe!

4. Mach Feng Shui mit deinen ganzen Ex-Männern: loslassen ist angesagt: alles wegwerfen, was dich an deinen Exmann erinnert, Fotos, Geschenke, alte Liebesbriefe - räume auf und lass es los. Und ich meine mit wegwerfen auch Mülleimer und definitiv nicht die Kiste im Keller!!!!! Richtig weg aus deinem Leben! Platz für neues schaffen! An allen alten Erinnerungen klebt Energie, die Du wieder freisetzen kannst, wenn du dich von den Dingen löst - solange der Platz neben dir mit einem Ex besetzt ist, ist er nicht frei!
Wenn er frei ist, hast du die Kraft eines Vakuums auf deiner Seite (ein Vakuum füllt sich von alleine! Zwinker!)
Aber vorher, solange der Platz besetzte ist neben Dir, wirst du niemanden anziehen - maximal ziehst du nun Männer an, die ebenfalls besetzt sind, mit Ex-Frauen oder die eine Affaire suchen - mach dir das klar und räume lieber nochmal auf!
Wenn es nichts mehr gibt an Dingen, Du aber weißt, dass du immer noch an einem Ex hängst (spätestens wenn du an einen besetzten Mann geraten bist, hast du den Beweis dafür), dann bau Dir ein Ritual: bastele dir eine kleine liebe Voodoo-Puppe, schreib einen Brief mit allem was du noch sagen wolltest (auf keinen Fall an den Ex schicken) und dann - ganz wichtig - werd sie los: verbrennen, Papierschiff ins Wasser setzen, Mülltonne geht auch, vergraben - wie es dir beliebt!

5. Traummannbrief
Schreibe einen Brief über Deinen Traummann, sehr detailliert:
z.b. kannst du alles aufschreiben, was dir an deinen ExMännern gestunken hat, es (ganz wichtig) umformulieren in eine positive Eigenschaft und damit deine Liste füllen /// wie sieht er aus // was macht er /// wie verhält er sich bei Auseinandersetzungen /// bedenke, alles was du vergisst, füllt sich auf und eventuell mit ganz anderen Eigenschaften als dir lieb ist - aber der Satz: "er soll so sein, dass es besser als optimal für mich ist, ich glücklich bin" hilft! Auch hier wieder: abschicken.
Du kannst ihn ins Wasser setzen, oder in die Post werfen mit dem Adressaten: Universum, Traummannwerkstatt - es ist alles erlaubt - Hauptsache Du machst dir klar, dass du ab jetzt diesen Mann anziehen willst!

6. Du wirst aktiv // Ausprobierphase!!!
Was jetzt kommt ist ein Experiment!!!!
Probiere es alles aus, was Dir ein fällt!!! Du wirst auf diesem Wege wahrscheinlich nicht den richtigen Partner finden, aber du wirst die Energie frei setzen, dass du jetzt frei bist und bereit bist:
schreib eine Annonce und gib sie in der Zeitung auf, geh in ein Partnerbörsen-Online Portal (es gibt diverse ohne Gebühren), geh aus ins Nachtleben, schau dir die Männer an der Tiefkühltruhe im Supermarkt an, im Waschsalon - eben wo du gehst und stehst -

Ganz wichtig ist nun, dass Du dich jedes mal fragst: ist das der Richtige für mich? Will ich den wirklich? Was fehlt ihm, was ich eigentlich wollte? Ist er wirklich so nett, wie er jetzt tut - wie wird er sein, wenn die Umwerbungsphase vorbei ist? Erzählt er von seiner Ex? (oh, jee, dann musst du nochmal zu Punkt 4 zurück!) Wie sind seine Freunde? Steht er mitten im Leben? Ist es ein Mann in Augenhöhe, kannst Du offen mit ihm reden, trägt er Dich auf Händen?
In diesem Punkt wirst du deine innere Stimme trainieren - höre deine Warnsignale - geht sie an die rote Sirene - dann hör darauf - jede kleinste Warnung entpuppt sich später als richtiges Problem - ein Produzent hat mir mal empfohlen: "Wenn du bei einem Mitarbeiter ein schlechtes Gefühl hast, nicht warten, dass es besser wird und noch mehr Chancen geben - sondern sofort raus werfen - jedes schlechte Gefühl springt dir irgendwann mit 10-facher Kraft ins Gesicht." Ich fand das sehr drastisch, aber je mehr ich übe, desto mehr bemerke ich, dass ich doch immer wieder zu seinem Fazit komme!
Für mich ist die Partnerbörse im Internet so gar nichts, Fotos und Emails sind keine guten Energieträger für mich - ich brauche einem Menschen nur einmal in die Augen sehen und weiß sofort, das geht und das nicht - und das passiert nicht übers Internet - aber!!! es gibt nichts spannenderes um Männer zu studieren als das auf Partnerbörsen zu tun! Die Art wie sie sich präsentieren, von sich reden, welche Bilder sie zeigen - eben wie sie Werbung für sich machen - und gleichzeitig habe ich meinen Typ, auf den ich stehe sehr gut ausmachen können - Mich hatten auch Freundinnen vor gewarnt, dass in den Börsen falsche Bilder, falsche Größenangaben und natürlich falsche menschliche Beschreibungen fluktuieren - dennoch habe ich mich mit einem getroffen - und er war satte 15 cm kleiner (was bei der Angabe von 1,80m echt auffällt!) und er hatte allen ernstes ein Bild eines Schauspielers rein gesetzt - was hat er sich gedacht? Das ich das nicht merke???? Wie auch immer, meine Freundin hat sich Hals über Kopf verliebt und hat den Kerl im gleichen Portal ausfindig gemacht - es gibt, wie überall alle Möglichkeiten.
Das Wichtigste ist: Die Energie, dass Du bereit bist freigeben und in eine Aktion umwandeln und dafür sind die Partnerbörsen im Internet ne gute Wahl!
(Und immer als erstes abchecken, wo man die Typen sperren kann!)

Der dritte Teil geht nun darum, wie dein Traummann auch in deinem Leben bleibt:

7. Keinen Sex in den ersten vier Wochen!
Willst du eine Affaire, vögel, was das Zeug hält und genieße es! Aber lass dein Herz verschlossen und passe gut darauf auf, denn aus einer Affaire wird niemals eine große Liebe! Betrüg dich nicht selber, indem du dich an Vorstellungen und Träume klammerst! Und vergiss den Gedanken, dass gerade du so toll bist, dass du ihn überzeugen wirst bei dir zu bleiben - wenn er bereit ist diese Phase hinter sich zu lassen, dann teste das aus in dem du n i c h t mit ihm schläfst!

Willst du eine Partnerschaft, eine sich entwickelnde Liebe:
Keinen Sex in den ersten vier Wochen!
Und das lässt Du dich auf gar keinen Fall zu was anderem überreden.

Männer sind und bleiben Jäger - er soll sich die Zähne an dir aus beißen, er soll wissen, wie viel du wert bist und das er sein ganzes restliches Leben in der Umwerbephase bleiben soll, um dich zu halten! Du machste es ihm nicht leicht - nur wer wirklich den Punkt 7 übersteht und wenn alle Warnanlagen vier Wochen ausgeblieben sind, dann... Du bist eine wundervolle und liebenswerte Frau und nur wer das kapiert, verdient deine Liebe. Hier kannst du anwenden, was Du in Punkt 6 alles gelernt hast!!!!

Und keine Angst vorm Herz aufmachen, ich finde auf jeden Fall, dass sich der Sprung ins kalte Wasser lohnt. In meinem Leben hat sich jeder Liebeskummer gelohnt, weil die Süße des Verliebtseins jedes mal unvergleichlich war - ich würde es immer wieder tun!!!!! Ich bin überhaupt kein Moralapostel, ich bewundere Frauen, die sich auf alle möglichen Arten und Weisen nehmen, was sie wollen! Aber hier geht es nicht um Moral, sondern dies ist eine besondere Testphase, in der Du abcheckst, ob dieser Typ es echt verdient, dass Du dein Herz aufmachst! Spring ins kalte Wasser und verliebt dich!
Aber der Sprung in rot brodelnde Lava, Mädels, den ersparen wir uns jetzt mal! - dafür tummeln sich zu viele Frauen-am-1.Abend-abgeschleppte Singelmänner auf dem Markt, bis hin zu denen, die darüber Listen führen und sich gegenseitig beweihräuchern, dass sie schon bei Nr. 246 sind (angeblich in diesem Jahr) und auch noch glauben, dass würde irgendwas über ihre Qualität aussagen.
Letztens sagte ein Bekannter zu mir, er müsse eben alle zwei Wochen vögeln und dann dürfte er auch mal lügen um zum Ziel zu kommen (ich war so heil froh, dass ich nur Beobachterin war... und der Kelch dieses Typen an mir vorbei gegangen ist...). Ich bin Dankbar für seine Offenheit, weil diese Wahrheit hat mir echt den Kopf gewaschen!

8. Jetzt aber: das aller, aller Wichtigste ist, dass Du den 1. Teil beibehältst: Freundinnen an erster Stelle lassen!!!!
Dein Leben bleibt dein Leben und Du gestaltest dir deinen Alltag glücklich und kein Partner der Welt wird das jemals ersetzen: Du machst alles weiter wie bisher!!!! Freundinnenabend bleibt Männer frei! Alleine ausgehen und Kurse machen - alles schön beibehalten und weitermachen!!!!!
Mach Dich rar und bedenke immer, wenn dich plötzlich die Bequemlichkeit übermannt: er hat sich in genau diese aktive Frau verliebt und es hat dir Spaß gemacht - das ist ein teil von Dir - wenn du ihn verkümmern lässt, dann stirbt auch ein Teil in Dir.

Du wirst also maximal einmal die Woche für ihn Zeit haben! Das ist gut so!
Und wenn er dich mehr sehen will, dann könnt ihr zusammen einen Kurs machen.... kombinieren ist erlaubt (bis auf die Frauenabende!! lass Deine Freundinnen nicht hängen für einen Typen, sie können dich einfach besser beraten und der Typ fühlt sich auch nicht so überfordert!).

9. Den Klammeraffen überwinden:
Du lässt die Angebote zu Dir kommen, Du übst dich in Geduld und vor allem darin, den Punkt 1-3 so richtig auszuleben!!!! Du lässt es dir gut gehen, es gibt nichts erotischeres als eine glückliche, lebensfrohe Frau!

Du rennst ihn nicht nach /// Du gibst ihm Freiraum (damit meine ich nicht Untreue - Du gehst ja auch nicht mit deinen Freundinnen ins Bett...) /// Kein warten am Telefon // Kein Facebook-Junkie / Kein halb stündliches Mails checken / Kein AB Besprechen und schon gar nicht alle halbe Stunde anrufen - voll verboten!!!!!! //// Keine Liebeserklärungen, bevor er es nicht gesagt hat. // Keine Schnucki, Putzi, sonst wie Wörter. / Keine Hemden kaufen. Absolutes Tabu: a) willst du einen Mann, der von sich aus einen guten Geschmack hat und b) willst du einen Mann, der selbstständig ist und schon so erwachsen, dass er sich selber Anziehsachen kauft - willst ja kein Kind im Bett! // Keine Schwiegermütter oder Freunde von ihm kontaktieren --> für solche Gespräche sind deine Freundinnen da!!!! // seine Männerabende sind für dich absolut tabu - und zwar egal wie krank du wirst! ///

und sei auf der Hut vor deinen eigenen Ausrede-manövern - wie gerne wird man an genau dieser Stelle dann mal krank, oder hat eine gaaanz dramatische Krise und bräuchte IHN doch gerade besonders doll - NEIN! Betrüg Dich nicht selber - Du hast ein Netz von Menschen in Punkt 1-3 aufgebaut: das sind Deine Freund und deine Freunde sind für dich da, wenn es dir schlecht geht, aber nicht der Mann, der sich gerade in dich verlieben soll!
Immer wieder: konzentriere dich auf Punkt 1-3 - das ist deine Mitte, deine Basis - das sind die Menschen, die auch noch da sind, wenn du diesen Mann vielleicht in 10 Jahren verlässt - pflege deine Freunde und zwar auch, indem du dich ihnen anvertraust und dich von ihnen bestärken lässt.

Und wenn er seine Ruhe haben will, Zeit braucht oder abtaucht: dann lass ihm die Zeit. Wenn Du zwei Wochen ohne wirklich jeden Kontakt durchhälst, dann meldet er sich!
Und ich meine damit auch die, durch die Blume Botschaften auf deiner Facebook-Pinnwand!!!!

LOSLASSEN
ist eine Zauberei, das sag ich dir!!!!! loslassen bedeutet nicht an ihn denken, keine Hoffnung, dein Leben leben und das gelingt dir am besten, wenn du es dir gut gehn lässt. Wenn du Spaß hast - ich weiß, oft denkt man, das geht doch jetzt gar nicht, mir geht es soooo schlecht - doch, tu es, zieh los, unternimm was, lenke dich ab - lass das Wunder zu dir, denn der Beweis, dass du wirklich losgelassen hast ist der, dass er sich von alleine meldet!
Es gibt den Begriff der positiven Verdrängung und der ist hier angesagt. Und ich sag dir, Männer sind deshalb soviel cooler, weil sie eben genau das schon gelernt haben: lass sie unsere Vorbilder sein, lass uns von ihnen lernen, wie man sein Leben genießt, macht was man will und man selber ist!

10. Sei immer und in jedem Schritt Du selber. Authentisch du!
Zeig Dich, wie Du bist.
Wir alle sind Menschen, die Fehler machen und lernen wollen. Wir alle sind unvollkommen - es gibt also keinen Grund etwas verstecken zu wollen -
und um zu erfühlen, ob E R wirklich zu Dir passt, ist seine Reaktion auf dein wirkliches DU wichtig, also zeig dich.

Und ganz wichtig: Du, dass ist der Mensch tief in dir drinnen, selbstbewusst und voller Ruhe DU - ich rede hier nicht von authentisch seine Bedürftigkeit aus Punkt 9 leben, das bist nicht Du, sondern dass ist ein kleines Kind, was unbedingt etwas will und das mit aller Macht durchsetzen will.

Ja, es kann dabei herauskommen, dass wenn Du authentisch bist, dass dieser Mann dich nicht will - aber dann ist er nicht der Richtige für dich! Und wenn Du Punkt 1-3 als Deine Basis nimmst, dann wird dich das nicht umhauen: deswegen erneut:
bau eine stabile Basis mit Freunden!!!!! Sei Du selber und forsche. Er wird dich finden!

Keine Kommentare:

Kommentar posten