TAUFE


Schamanische Taufen sind eine Alternative für freie Menschen jeglicher Religion oder ohne Religion. Taufen sind ein Willkommensfest, begrüßen das Kind hier in unsere Gemeinschaft. Sie werden individuell ausgerichtet. Jede Taufe ist anders, genau wie das Kind und die Eltern. Taufen sind an die Natur angebunden, gerne wird ein Lebensbaum gepflanzt – mit und ohne Plazenta – der mit dem Kind wächst und ein Leben lang ein treuer Begleiter ist. Auch die Elemente der Erde – Feuer, Wasser, Erde Luft – werden eingeladen das Kind zu schützen. Dem Kind werden Taufpaten, Krafttiere und gute Wünsche geschenkt. Der erste Fußabdruck gesetzt, ein Licht geboren in der Taufkerze und vieles mehr ist möglich. Natürlich wird das Kind mit heiligem Wasser mit seinem Namen gesegnet. Im Namen eines Menschen verbunden mit der Geburtsstunde, den Geburtspflanzen liegt die Kraft und der Weg seines Lebens. Wir schenken den Kindern Begleitung mit diesem Ritual.


Behütet seien die Kinder. Heilig und verehrt.
Denn sie sind unser größter Schatz, unsere Hoffnung und die Liebe unseres Lebens. Schenken wir Ihnen eine neue Verbindung mit Mutter Erde, der Kraft ihrer Pflanzen, der Sprache der Tiere, dem wärmenden Feuer, dem Trost des Windes und der Umhüllung des heiligen Wassers. Verbunden, geerdet, im Fluss der Gezeiten mögen sie tanzen und frei sein. AHO



1997, meine große Tochter Marie bei ihrer schamanischen Taufe.

Auf der Stirn hat sie eine Spirale, Zeichen der Entfaltung des Lebens,
aus der Asche ihrer Geburtskräuter.  


Taufe auf schamanisch heißt 
unsere Kinder heiligen, 
die in uns genauso 
wie die uns anvertrauten. 

Tauffeste werden individuell ausgerichtet. Mögliche Ritualschritte werden besprochen und ausgewählt: 
Ritualplatz- Segnung, Heilfeld aufbauen, Plazenta-Segnung, Lebensbaum pflanzen, Vier Elemente Anrufung, Medizinrad-Aktivierung, Namensverknüpfung, Taufpaten Versprechen, Krafttiersuche, Gute Wünsche Bänder der Gäste, der erste Fußabdruck in Mutter Erde, Taufkerzen-Segnung, Bau eines eigenes Lebens-Ritual-Gegenstandes (Federfächer, Trommel, Traumfänger, Zauberstab, Heilbild), Heilpflanzen, Heiltiere und Heilsteine für das individuellen Geburtshoroskop und natürlich immer die Segnung und Begrüßung des Kindes mit heiligem Wasser – die Taufe. 


Tauffeste sind auch für Erwachsene, die endlich ankommen auf Mutter Erde oder wiederauferstehen im Hier und Jetzt möglich. Für Neustarter und Zeichensetzer. Für Paare im Glück oder nach Krisen. In allen Farben, allen Gendern, der Liebe und dem Leben gewidmet. Möge die Lebenslust uns führen. Mögen wir das Auftauchen aus der Dunkelheit feiern und das Geschenk des Friedens und der Fülle von Mutter Erde an uns tief verankern. 

Nina Schmitz, Schamanin. Ausgebildet an der Samuel Hahnemann Schule, eingeweiht im Sonnentanz mexikanischer Indianer, Kräuterfrau, Hüterin der Kinder, Heilnetzträgerin. Ritualgegenstände herstellen und segnen.

Bei Interesse schicke ich gerne ein PDF über alle möglichen Ritualschritte. Ein Erstgespräch ist kostenlos. 

Mein Honorar als Schamanin variiert zwischen 500,- und 1.000,- Euro je nach Umfang und Vorbereitungen des individuellen Festes, plus Anreisekosten und Unterkunft.

Tauffeste können gerne draußen aber auch drinnen stattfinden und sind in jeder Jahreszeit möglich. 

Kontakt: 0178 5373368  

Hier mehr Informationen über meine Taufen: 
https://schamanischetaufe.jimdo.com/












Hier gibts noch mehr Taufbilder:


   




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen